Über 1000 Besucher beim Tag der offenen Tür

22. November 2022
top.tirol Redaktion
Plansee

Am Freitag 18.11. und Samstag 19.11. öffnete das Ausbildungszentrum am Standort Reutte seine Türen und zahlreiche Besucher kamen, um sich über die moderne Ausbildung bei Plansee zu informieren. Dabei zeigten ihnen die Lehrlinge die Vielfältigkeit ihrer Ausbildung und spannende Experimente.

Das Ausbildungszentrum am Standort Reutte ist nicht nur das größte, sondern auch das modernste Ausbildungszentrum im Außerfern. 125 Auszubildende werden hier zurzeit in Lehrberufen wie Metalltechnik, Prozesstechnik, Elektrotechnik, Werkstofftechnik und Chemielabortechnik ausgebildet. Am Freitag und Samstag hatten sie nun Gelegenheit, ihre Ausbildungsberufe interessierten Besuchern vorzustellen.

Am Freitag kamen über 500 Schüler aus dem Außerfern und dem angrenzenden Allgäu nach Reutte, um sich von den Auszubildenden zeigen zu lassen, was man im Verlauf einer Ausbildung bei Plansee alles erlernen kann. Samstag waren die Türen dann für alle Interessierten geöffnet. Gut 500 Besucher machten von dieser Möglichkeit Gebrauch. Von jung bis alt war dabei alles vertreten. So kamen sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Familien als auch Eltern von Auszubildenden, die sich so einmal vor Ort anschauen konnten, wo ihr Sohn oder ihre Tochter tagtäglich neue Fertigkeiten erlernt.

Daneben kamen viele Besucher, die bisher keinen beruflichen Bezug zu Plansee oder CERATIZIT haben, um sich von den hoch motivierten Auszubildenden zeigen zu lassen, wie man fräst, schleift oder dreht und welche Materialien so bearbeitet werden. Daneben zeigten die Chemielaboranten, was man mit Trockeneis anstellen kann oder welche Gegenstände unter Bestrahlung mit UV-Licht besonders faszinierend leuchten.

Welche Rolle die IT beim Planen und Designen von Werkstücken spielt, erfuhren die Besucher im CAD/CAM-Raum.

Nachdem die Besucher den Rundgang durch das Ausbildungszentrum beendet hatten, konnten sie sich bei Kaffee, Limonade und Kuchen stärken und sich mit anderen Besuchern austauschen.

Über 1000 Besucher beim Tag der offenen Tür
Nachdem die Besucher den Rundgang durch das Ausbildungszentrum beendet hatten, konnten sie sich bei Kaffee, Limonade und Kuchen stärken und sich mit anderen Besuchern austauschen.

Beitrag teilen:

Werbung