Tiroler Lehrlinge starten mit Kick-off für regionale Produkte

07. Oktober 2022
top.tirol Redaktion
Spar

Heimische Lebensmittel sind frisch, von hoher Qualität und nachhaltig. Wer das nicht weiß, ist „cringe“ und fragt am besten bei den SPAR-Lehrlingen nach: Denn die Tiroler Lehrlinge im zweiten Lehrjahr sind kürzlich in Fügen zusammengekommen, um alles über Regionalität zu erfahren. Neben Informationen aus Einkauf und Werbung wurden regionale Spezialitäten verkostet. Als Abschluss und Highlight ging es nach Mayrhofen zur Erlebnis-Sennerei Zillertal, die einer von 150 regionalen Tiroler Erzeugern für SPAR ist.

Bio und Regionalität gewinnen an Stellenwert: für SPAR, für die Lieferanten und für die Kund:innen. Kurze Transportwege, maximale Frische und die hohe Tiroler Qualität sprechen dafür, regionale Lebensmittel wertzuschätzen. SPAR setzt intern in der Ausbildung bei Regionalität an und startet mit den Jüngsten: Die Tiroler Lehrlinge im zweiten Lehrjahr waren kürzlich zum ersten Lehrlings-Kick-off-Event für Regionalität eingeladen und haben sich den ganzen Tag intensiv mit dem Wert der lokalen Lebensmittel auseinandergesetzt.

Besuch der Erlebnis-Sennerei Zillertal in Mayrhofen

Wie kommt eigentlich ein regionales Tiroler Produkt ins SPAR-Regal? Und wie macht man Kund:innen auf lokale Spezialitäten aufmerksam? Diese Fragen und vieles mehr haben den Lehrlingen die Expert:innen aus den entsprechenden Fachbereichen der SPAR-Zentrale Wörgl beantwortet. Neben spannenden Hintergrundinfos wurden auch Produkte verkostet. Zum Abschluss besuchte die Lehrlingsgruppe die Erlebnis-Sennerei Zillertal in Mayrhofen, die seit 1954 Käse, Jogurt & Co. aus naturbelassener Heumilch herstellt und SPAR-Partner ist.

Vorrang für regionale Lebensmittel

Österreichweit liefern 2.000 regionale Produzent:innen über 28.000 regionale Lebensmittel an SPAR. In Tirol sind es knapp 2.400 Lebensmittel, die rund 150 heimische Erzeuger:innen über SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR anbieten. Damit ist entweder eine direkte Belieferung eines oder mehrerer Supermärkte gemeint oder eine Abwicklung über die Zentrale Wörgl, von wo aus die SPAR-Logistik die Tiroler Produkte auf das gesamte Bundesland verteilt.

Tiroler Lehrlinge starten mit Kick-off für regionale Produkte
Kick-off Regionalität: Die Tiroler SPAR-Lehrlinge im zweiten Lehrjahr haben sich kürzlich einen ganzen Tag intensiv mit dem Wert der lokalen Lebensmittel auseinandergesetzt. Dazu gehörte eine Führung durch die Erlebnis-Sennerei Zillertal in Mayrhofen.

Beitrag teilen:

Werbung