matomo - Neues Programm ermöglicht SchülerInnen Einblick in den Pflegeberuf

Neues Programm ermöglicht SchülerInnen Einblick in den Pflegeberuf

01. Februar 2024
Anna Füreder
tirol kliniken/schirmer

Viele SchülerInnen nehmen im Alter von 13 bis 18 Jahren an sogenannten Berufsorientierungstagen teil. Damit interessierte Jugendliche auch den Pflegeberuf näher kennenlernen können, haben das Pflegemanagement der tirol kliniken und alle Pflegedirektionen gemeinsam das Programm „Erlebnistage Pflege" ins Leben gerufen.

Im Bereich der Akutpflege sind aufgrund von rechtlichen Bestimmungen Schnupperpraktika nicht umsetzbar. Durch das neue Angebot erhalten die SchülerInnen jedoch die Gelegenheit, unterschiedliche Facetten der Pflegetätigkeit zu entdecken, darunter die Arbeit auf einer Allgemeinstation, einer Intensivstation oder die spezialisierte Rolle einer Memory Nurse.

Im Jänner haben sich für die dreitägige Veranstaltung 126 SchülerInnen im Alter von 13 bis 17 Jahren aus sechs verschiedenen Bildungseinrichtungen registriert. Aktuell erhalten 18 dieser Teilnehmenden Einblicke in den Standort Hochzirl, während die übrigen Jugendlichen ihre Erfahrungen in der Klinik Innsbruck sammeln.

„Wir möchten den interessierten SchülerInnen einen realistischen Einblick in das Berufsfeld der Pflege ermöglichen und freuen uns sehr, dass wir bereits beim ersten Anlauf so viele positive Rückmeldungen seitens der Schulleitungen bekommen haben und auch gleich so viele Anmeldungen“, erzählt Beate Czegka, Leiterin der Abteilung Pflegemanagement an den tirol kliniken.

Neues Programm ermöglicht SchülerInnen Einblick in den Pflegeberuf
schnupperpraktika-tirol-kliniken-fc-tirol-kliniken - Neues Programm ermöglicht SchülerInnen Einblick in den Pflegeberuf
Mit einer Puppe konnte der Notfall geübt werden.

Beitrag teilen:

Werbung