Auf Ideallinie: 3CON-Lehrlinge auf der Go-Kart-Rennbahn in Innsbruck

31. August 2021
3CON

Um unseren künftigen Professionals einen Ausgleich zum emsigen Lernen zu bieten, hieß es am Freitag, den 27.08, ab auf die Piste bzw. auf die Go-Kart-Rennstrecke in Innsbruck. 19 der insgesamt 23 Lehrlinge aus den Bereichen Elektrotechnik, Metalltechnik und Mechatronik gingen an den Start.

Die 3CON-Jungstars hatten dabei nicht nur viel Spaß am geselligen, lockerlässigen Beisammensein mal außerhalb der 3CON-Produktionshallen, sondern überzeugten auch mit hervorragenden Leistungen im Kart!

Allen voran Marcel Feichtner, Lehrling Metall- und Maschinenbautechnik im 4. Lehrjahr: er brachte seine PS am geschicktesten auf den Asphalt und ließ mit einer Rekord-Rundenzeit von 35,71 Sekunden sogar seinen Ausbildner Daniel Rusch (36,97 Sek.) hinter sich, der die zweitbeste Rundenzeit ablieferte. Wenn der Lehrling dem Meister (ein bisschen) den Meister zeigt...

Am 1. September 2021 wird das 3CON-Lehrlingsteam mit 6 Neuzugängen in den Bereichen Betriebslogistikkauffrau/-mann, Mechatronik und Elektrotechnik verstärkt. Wir freuen uns auf euch! Und vielleicht ist ja jemand dabei, der Marcel beim nächsten Go-Kart-Ausflug die Stirn bieten kann.

Auf Ideallinie: 3CON-Lehrlinge auf der Go-Kart-Rennbahn in Innsbruck
Viel Spaß und packende Duelle gab es beim 3CON-Lehrlingsausflug in die Go-Kart-Halle Innsbruck.

Beitrag teilen:

Werbung