Huppenkothen Baumaschinen

 Innsbruck-Stadt          
 in Maps anzeigen

Huppenkothen Baumaschinen
Huppenkothen Baumaschinen © Huppenkothen Baumaschinen

Wer wir sind

Huppenkothen mit Hauptsitz in Lauterach (Vorarlberg) sowie weiteren 17 Filialen und Mietstationen in Österreich ist Marktführer für den Verkauf, die Vermietung sowie die Servicierung von Baumaschinen der Mini- und Kompaktklasse. Wir sind Generalimporteur des japanischen Herstellers Takeuchi und haben Filialen in Österreich, der Schweiz und Südtirol sowie ein Partner- und Händlernetzwerk in Spanien, Rumänien, Tschechien und weiteren europäischen Ländern. Aktuell beschäftigen wir insgesamt rund 330 Mitarbeiter*innen, darunter 52 Lehrlinge.

Hast du Lust auf ein gutes Team, ein wertschätzendes Arbeitsklima und eine Ausbildung, bei der du mitarbeiten und was lernen kannst? Dann machst du mit deiner Huppenkothen Lehre alles richtig!

In unserer Filiale in Innsbruck und der Mietstation in Going bilden wir Jugendliche in der Lehrstelle Land- und Baumaschinentechniker*in aus.

Was macht ein/e Land- und Baumaschinentechniker*in?

  • Wartungs- und Reparaturarbeiten an Baumaschinen aller Art
  • Zubehör- und Ersatzteile einbauen
  • Fehlersuche (mechanisch, elektrisch/elektronisch, hydraulisch)
  • Service- und Montagepläne, Funktionszeichnungen und Schaltpläne lesen

Weitere Informationen zur Lehre bei Huppenkothen gibt es auf unserer Lehrlings-Seite.

Offene Lehrstellen:

Land- und BaumaschinentechnikerIn (Schwerpunkt Baumaschinen)
Innsbruck-Stadt, Kitzbühel ( Lehrbeginn: August 2023)
in der Filiale Innsbruck und der Mietstation in Going
Berufsbild
jetzt bewerben
    • K1600Lehre1
    • K1600Lehre2
    • K1600Lehre3
    • K1600Lehre4
    • K1600Lehre5
    © Huppenkothen Baumaschinen
  • Benefits für Lehrlinge:

    • Prämiensystem:  Besondere Leistungen werden belohnt! Neben der kollektivvertraglichen Lehrlingsentschädigung kannst du bei uns jährlich bis zu € 750,– zusätzlich verdienen. 
    • Lehrlingswoche: Bei der Lehrlingswoche in der Zentrale in Lauterach kommen alle Huppenkothen-Lehrlinge einmal im Jahr zusammen. Teambuilding, Spaß und Action stehen hierbei im Vordergrund. 
    • Personal Coach: Dein Lehrlingsausbildner steht dir in deiner Lehrzeit mit Rat und Tat zur Seite. Er hat stets ein offenes Ohr für dich und teilt sein Know-How mit dir. 
    • Abwechslungsreiche Arbeit: Als Lehrling bei Huppenkothen wird dir bestimmt nicht langweilig. Es gibt ständig neue, spannende Aufgaben, bei denen du bereits während der Lehre selbst mit anpacken darfst. 
    • Familiäres Arbeitsklima: Trotz der Größe und des ständigen Wachstums unseres Unternehmens haben wir unseren familiären Charakter nie verloren. Ein angenehmes Arbeitsklima, hilfsbereite Kollegen und ein geselliges Miteinander zeichnet Huppenkothen aus. 
    • Aus- und Weiterbildungen: Auf dich warten spannende interne Schulungen zu Elektronik, Hydraulik, neue Medien etc. Aber auch externe Weiterbildungen, wie die Schweißausbildung sind gerne gesehen und werden gefördert. 
    • Förderprogramme und Lernhilfen: Für alle, die sich beim Lernen nicht so leichttun und Probleme in der Berufsschule haben, organisieren wir Nachhilfe – die Kosten übernimmt Huppenkothen. 
    • Perspektiven: Nach deiner Lehrzeit stehen dir bei Huppenkothen alle Türen offen. Lies dir diesbezüglich mal die Success-Stories von unseren ehemaligen Lehrlingen durch. 
    • Essenszuschuss: Als Unterstützung erhältst du von uns einen Zuschuss für den Kauf deines Mittagessens.
  • Was wir erwarten:

    • positiver Pflichtschulabschluss
    • Abschluss z.B. einer landwirtschaftlichen Fachschule von Vorteil
    • technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, sorgfältiges und zuverlässiges Arbeiten
    • solide Deutschkenntnisse
  • Wir helfen Ihnen gerne weiter
    Herr Marco Hagen
    Schulungsleiter und Lehrlingsbeauftragter
    +43 5574 78530-170
    marco.hagen@huppenkothen.at
zurück
Huppenkothen GmbH
Grabenweg 67b
6020 Innsbruck

Kontaktperson:
Herr Marco Hagen
+43 5574 78530-170
zur Website
Auszeichnungen
Ausgezeichneter Lehrbetrieb zurück
Beitrag teilen: