GlasbläserIn und GlasinstrumentenerzeugerIn

Berufsfeld: Holz/Glas/Ton

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

1.510 €

nach der Ausbildung
shutterstock_295711412 - GlasbläserIn und GlasinstrumentenerzeugerInShutterstock

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 560,–bis€ 759,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 845,–bis€ 929,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.055,–bis€ 1.382,– (brutto)

GlasbläserInnen und GlasinstrumentenerzeugerInnen verarbeiten Glasstäbe und Glasröhren zu Apparaten und Instrumenten für den Laborbedarf und für Thermometer, Messgeräte und Neonschriften. Sie verarbeiten Normal- und Hartglas mit verschiedenen Techniken der Warm- und Kaltbehandlung. GlasbläserInnen und GlasinstrumentenerzeugerInnen arbeiten in gewerblichen Werkstätten an und mit speziellen Glasmessern und Schneidemaschinen, Gasbrennern und Temperöfen. Sie arbeiten mit BerufskollegInnen und Vorgesetzten zusammen und haben Kontakt zu KundInnen.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Werkzeichnungen anfertigen und erforderliche Glasstäbe und -röhren auswählen
  • verschiedene Kalt- und Warmbehandlungstechniken anwenden
  • Glasrohre ausmessen, zuschneiden, schleifen und bohren
  • Glasrohre durch Feilen, Blasen und Biegen verformen
  • Glaselementen polieren, verspiegeln und einfärben
  • Gläser mit Säuren reinigen
  • Glasgefäße durch Ätzen skalieren
  • defekte Glasapparate und Geräte reparieren
zurück