Finanz- und RechnungswesenassistentIn

Berufsfeld: Büro/Verwaltung/Organisation

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.440 €

nach der Ausbildung
Finanz_u_Rechnungswesenassistent_543881659 - Finanz- und RechnungswesenassistentIn© Mangostar/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 660,–bis€ 749,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 853,–bis€ 959,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 1.015,–bis€ 1.255,– (brutto)

Ohne Buchhaltung hätte ein Betrieb kaum einen Überblick über seine Finanzen. Finanz- und RechnungswesenassistentInnen überwachen alle Geldein- und -ausgänge und sind für die laufende Aufzeichnung (Verbuchung) der Geschäftsvorgänge anhand von Belegen (z. B. Rechnungen, Inventuraufzeichnungen) verantwortlich. Außerdem übernehmen sie die Lohn- und Gehaltsverrechnung und sind für die ordnungsgemäße Ablage aller Unterlagen verantwortlich. Sie verwenden für ihre Tätigkeiten spezielle IT-Programme (Buchhaltungsprogramme) und wickeln Meldungen an das Finanzamt und an Sozialversicherungsanstalten über Onlineportale wie FinanzOnline und ELDA ab.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Belege kontieren (= den Belegen Kontonummern zuweisen) und Buchungsarbeiten (elektronische Erfassung der Buchungen) durchführen
  • Löhne und Gehälter abrechnen
  • Abrechnungen, Schrift- und Zahlungsverkehr mit Behörden,
  • Geld- und Kreditinstituten abwickeln; insbesondere über Onlinemeldesysteme
zurück