FacharbeiterIn Obstbau und Obstverwertung

Berufsfeld: Landwirtschaftliche Facharbeit

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

1.340 €

nach der Ausbildung
Facharbeiter_in_Obstanbau_Verwertung_578903485 - FacharbeiterIn Obstbau und Obstverwertung© nd3000/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 579,–bis€ 915,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 661,–bis€ 1.003,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 802,–bis€ 1.142,– (brutto)

Sie betreuen nicht nur den gesamten Obstanbau, sondern ebenso die Obstverwertung. Sie legen Obstgärten an, pflanzen die Bäume und veredeln, schneiden und düngen sie. Sie kontrollieren das Wachstum der Früchte und ernten das reife Obst. Zur Beschleunigung des Erntevorganges werden immer öfter Niederkulturen gezogen, die ohne Leitern abgeerntet werden können. Sie sortieren, lagern und verpacken das Obst und verarbeiten es manchmal selbst z. B. zu Fruchtsäften oder Most.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Boden auflockern und düngen, Unkrautbeseitigung und Schädlingsbekämpfung durchführen
  • Jungpflanzen aussetzen und pflegen, Baumerkrankungen feststellen
  • Baumpflegemaßnahmen durchführen (z. B. Abschneiden von Ästen und Zweigen)
  • Qualitätskontrollen durchführen (Reifegrad, Zuckergehalt etc. messen)
  • Erntearbeiten durchführen und Obst nach verschiedenen Qualitätsklassen sortieren und einlagern
zurück